Schallschutz

Hoher Luftdurchsatz bei optimalem Schallschutz

Innerhalb der vergangenen 10 Jahre wurden die Forderungen zur Minderung der Geräuschemmissionen von Industriebauten erheblich gesteigert. Je nach akus-tischen Anforderungen kommen Kulissenschalldämpfer zur Anwendung, die die aerodynamisch wirksamen Lüftungsflächen Aw erheblich verringern.

Ein umfangreiches Forschungs- und Versuchsprogramm, begleitet von Praxis-messungen, jeweils durch unabhängige Institute durchgeführt, waren die Grundlage zur Entwicklung von Windleitflächenentlüftern, die ohne Einsatz von Kulissen-Schalldämpfern ein Bauschalldämmmaß bis R’w = 24 dB erreichen. Mit den relativ hohen Schalldämpfungswerten werden die Durchflussbeiwerte Cv0 durch Minimierung von Strömungsdruckverlusten nicht nennenswert gemindert.

Bei noch höheren schalltechnischen Anforderungen kommen Kulissenschall-dämpfer mit Anströmkalotten zum Einsatz. Durch den hohen Cv0 Wert der GAL Lüftungskomponenten wird auch bei Kombination mit Kulissenschalldämpfern ein überdurchschnittlicher Durchflussbeiwert Cv0 Wert der Gesamtkonfiguration erreicht.

>55
über 55 Jahre Erfahrung
4
einschlägige Referenzen auf 4 Kontinenten
800
mehr als achthundert Projekte Weltweit